Marktregeln

Zwergenkram / Deernskram

 

Marktregeln

 

Mit der Teilnahme erkennt der Aussteller die Bedingungen der Platzordnung als verbindlich an.

Standzuteilung

 

Die Standzuteilung erfolgt durch den Veranstalter. Einlass erfolgt 1,5h vor Veranstaltungsbeginn. Der Einlass erfolgt in der Reihenfolge des Eintreffens. Die Standzuteilung erfolgt mit Hilfe eines Hallenplans. Die Standgebühr ist bereits im Vorfeld überwiesen worden.

 

Standgröße

 

Die gebuchte Standgröße ist unbedingt einzuhalten.

Bei Missachtung behält sich der Veranstalter vor nachträglich Zusatzgebühren zu erheben. Ein Verstoß kann zu Marktausschluss führen.

Vor den Ständen können nur nach Absprache mit dem Veranstalter Sachen platziert werden. Dies wird vor Marktöffnung durch den Veranstalter abgenommen.

 

Standbelegung

 

Max. Standbelegung umfasst 2 Personen, zusätzliche Personen können bei Markteröffnung gegen regulären Eintritt selbstverständlich am Markt teilnehmen.

 

Abbau

 

Der Abbau der Stände darf grundsätzlich nur nach dem offiziellen Ende der Veranstaltung erfolgen. In begründeten Ausnahmefällen kann der Veranstalter einen vorzeitigen Abbau genehmigen. Sollte der Aussteller vor Beendigung der allgemeinen Öffnungszeit mit dem Abbau seines Standes beginnen, so kann ohne weitere Ankündigung ein künftiger Marktausschluss erfolgen. 

 

Haftungsausschluss 

 

Für Schäden, die Personen oder Sachen, insbesondere Ausstellungsgegenstände während des Aufenthaltes oder der Unterbringung auf dem Ausstellungsgelände erleiden, übernimmt der Veranstalter keine Haftung. Insbesondere auch nicht für Schäden, die durch die Angestellten oder durch das dort verkehrende Publikum oder sonstige Umstände verursacht werden. Demnach wird für Schäden, die durch Diebstahl, Feuer, Blitzschlag, Sturm, Explosion, Wassereinbruch, Durchregnen oder aus anderen Ursachen entstehen, kein Ersatz geleistet. Ebenso wenig können aus etwaigen, auf Irrtum beruhenden Maßnahmen oder Angaben des Veranstalters Schadenersatzansprüche irgendwelcher Art gegen den Veranstalter hergeleitet werden. Für die Bewachung seines Standes und seiner Ausstellungsgüter während der Besuchszeiten des Marktes hat der Aussteller selbst Sorge zu tragen. Der Aussteller haftet für jeden Personen- und Sachschaden, der durch seinen Ausstellungsaufbau oder seine Ausstellungsgüter entsteht.

 

Reinigung

 

Der Aussteller hat nach Beendigung des Marktes seinen Platz zu säubern und nicht verkaufte Gegenstände sowie sämtlichen Müll mitzunehmen.  Bitte hinterlasst weder Kleiderbügel noch Sonstiges. Im und um den Veranstaltungsort darf  KEIN Müll/ nicht verkaufte Waren hinterlassen werden. 

 

Rettung/Notarzt

 

Die allgemeinen Wege dürfen nicht zugestellt werden. Notausgänge müssen unbedingt freigehalten werden.

 

Hausrecht

 

Auf dem Veranstaltungsgelände übt der Veranstalter das Hausrecht aus.

 

Stornoregelung

 

Eine Stornierung des Standplatzes ist bis drei Tage vor der Veranstaltung möglich. Für die Rücküberweisung der Standmiete erhebt der Veranstalter eine Bearbeitungsgebühr von 15% des Rechnungsbetrages. Ab drei Tagen vor der Veranstaltung ist eine Erstattung der Standgebühr ausgeschlossen.

 

Wunschplatz

 

Aufgrund des enormen Interesses können wir Standwünsche leider nicht mehr berücksichtigen. Ihr möchtet nebeneinander stehen? Damit dieses funktioniert, bucht direkt zwei Stände zusammen.

Organisatorisch ist es uns ebenfalls nicht möglich Wünsche zu erfüllen wie z.B. "den Platz vom letzten Mal"" sowie "vorne links/rechts/ etc“. Bitte habe dafür Verständnis!

 

Brandschutz

 

Kerzen, Räucherstäbchen und offenes Feuer sind strengstens verboten.  

 

Der Veranstalter

 

Stelley/ Stolzenberg GbR

Vera Stolzenberg & Lisa Stelley

Schwartauer Allee 8

23554 Lübeck